Sie brauchen ein Zahnimplantat?
Die Beste Lösung für Ihre Zähne die lange hält, und Ihre umliegenden Zähne schont.

Sie benötigen einen Zahnersatz und haben Bedenken vor diesem Eingriff?
Sie haben Angst vor Schmerzen, oder sind sich nicht sicher welche Art von Zahnersatz für Sie am besten wäre?
Fragen Sie sich, ob solch ein “großer“ Eingriff überhaupt notwendig ist, oder möchten Sie wissen, ob Sie für ein Zahnimplantat überhaupt geeignet sind.

Sie haben Fragen und möchten Antworten direkt von Dr. Zuber?

Jetzt Online buchen
→ Termin nach Ihrer freien Wahl.

Sie können Ihren Termin selbst wählen, und Sie haben die Möglichkeit für ein Telefonat, oder Sie können bei uns in die Ordination kommen.

„Ich verstehe diese Fragen sehr gut. Mein Name ist Dr. Alfred Zuber und ich behandle seit mehr als 30 Jahren Patienten die Zähne verloren haben, und einen Zahnersatz benötigen.“

Zunächst ist es aber meine Aufgabe als Arzt, Patienten bei Ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen. Der Aufwand und die Dauer der Behandlung, mögliche Schmerzen, damit verbundene Kosten, sowie die Funktion eines Implantates, sind wichtige und oft gestellte Fragen, auf die Sie gute Antworten brauchen.

„Es ist wichtig auf die Fragen der Patienten einzugehen. Nur ein gut informierter Patient kann die richtige Entscheidung treffen.“
MR. Dr. Alfred Zuber
Zahnarzt und Implantologe.

Warum sollte eine Zahnlücke geschlossen werden?

Eine Zahnlücke wird sehr oft als kosmetisches Problem bagatellisiert. Befindet sich die Zahnlücke nicht im sichtbaren Bereich, wird eine Lösung oft auf die lange Bank geschoben. Ein fataler Fehler erfahren Sie warum.

1

Verlust des Kieferknochens

Durch die entstandene Zahnlücke kommt es in diesem Bereich zum Knochenabbau. Klinische Studien haben gezeigt, dass dieser Knochenverlust im ersten Jahr bis zu 40% betragen kann.

2

Nachbarzähne werden locker

Die Nachbarzähnen beginnen zu wandern, und kippen in die vorhandene Zahnlücke. Diese Zähne werden locker und erschweren die weitere Behandlung.

3

Fehlender Gegenbiss

Jener Zahn der der Zahnlücke im Gegenkiefer gegenüberliegt wird aufgrund des fehlenden Gegenbisses herauswandern, was schließlich zur Beeinträchtigung des gesamten Kauorgans führt.

Je früher Sie einen verloren gegangenen Zahn ersetzen, desto einfacher, kürzer und schlussendlich auch kostengünstiger kann die Behandlung erfolgen.

Sie haben Fragen und möchten Antworten direkt von Dr. Zuber?

Jetzt Online buchen
→ Termin nach Ihrer freien Wahl.

Sie können Ihren Termin selbst wählen, und Sie haben die Möglichkeit für ein Telefonat, oder Sie können bei uns in die Ordination kommen.

Ein Zahnimplantat ist nur eine von mehreren Möglichkeiten einen gebrochenen oder verlorenen Zahn wieder voll funktionsfähig herzustellen.

Drei wichtige Tipps vor der Entscheidung für ein Zahnimplantat!

1

Wann ist kein Implantat nötig!

Wichtig: Weniger als 10% der Bevölkerung haben ein Implantat! In den meisten Fällen kann Ihr Zahn mit einer einfachen Füllung, Krone oder Wurzelbehandlung gerettet werden!

  • Sie haben einen leichten Zahndefekt, z.B. ein Loch im Zahn, dieses kann mit einer einfachen Zahnfüllung versorgt werden.
  • Ihr Zahnhalteapparat ist stabil, Ihr Zahn sitzt fest im Kiefer, und eine Krone als Zahnersatz ist möglich.
  • Auch eine Wurzelbehandlung kann in vielen Fällen einen Zahnverlust verhindern.

Mein TIPP: Liegt der Defekt des Zahnes oberhalb des Zahnfleisches, und ist die Zahnwurzel intakt, kann diese Situation in den meisten Fällen mit einer Füllung behoben, oder der Zahn mit einer Stiftkrone wieder aufgebaut werden.

2

Wann reicht ein einfacher Zahnaufbau nicht mehr aus und ein Implantat wird notwendig.

  • Bei einem kompletten Zahnverlust. Häufigste Ursache sind Unfälle, tiefe Karies oder Parodontitis.
  • Ist ein Zahn an der Wurzelspitze entzündet und die Prognose für eine Wurzelbehandlung oder eine Wurzelspitzenresektion sehr schlecht, muss der Zahn entfernt und mittels Implantat ersetzt werden.
  • Bei einem Bruch des Zahnes oder der Wurzel kann unter bestimmten Umständen eine Versorgung des Zahnes nicht mehr möglich sein. Wird dieser Zahn entfernt kann die Lücke mit Hilfe eines Implantats und einer Krone geschlossen werden.

Mein Tipp für Sie: Ein Zahnaufbau ist immer nur bei intakter Zahnwurzel möglich. Ist dies nicht der Fall, ist ein Zahnimplantat mit darauf sitzender künstlicher Zahnkrone die stabilste und dauerhafteste Versorgung.

3

Darauf sollten Sie achten, bevor Sie sich für einen Zahnersatz entscheiden!

Fragen die Sie vor Ihrer Entscheidung beantworten sollten.

  • Bekomme ich Implantat + Implantatkrone aus einer Hand. Wer setzt das Implantat und wer macht die Implantatkrone?
  • Wer kümmert sich um die Implantatnachsorge?
  • Wird der Eingriff in einem sterilen, und eigens dafür vorgesehenen Behandlungsraum durchgeführt? Fehlende chirurgische Hygienestandards sind oft für Komplikationen verantwortlich.
  • Wieviele Implantate hat der Implantologe schon gesetzt? Ein Implantat gut zu setzen braucht Zeit für Planung und Erfahrung.
  • Wird die Planung des Implantates mit Hilfe einer 3D Computertomographie erstellt, und besteht die Möglichkeit einer computernavigierten Implantation?
  • Wurde auch die Möglichkeit eines Sofortimplantates inklusive Krone angeboten? Heute ist es in den meisten Fällen schon möglich einen fehlenden Zahn binnen 2h zu ersetzen.

Mein Tipp für Sie: Im Video von Dr. Zuber bekommen Sie detaillierte Erklärungen zu den erwähnten Punkten. Klicken Sie jetzt auf das Video rechts.

Eine ausführliche Erklärung zu Punkt 3 finden Sie im Video von Dr. Alfred Zuber. 

Video-Dauer: 3 min 33 sek

Sie haben Fragen und möchten Antworten direkt von Dr. Zuber?

Jetzt Online buchen
→ Termin nach Ihrer freien Wahl.

Sie können Ihren Termin selbst wählen, und Sie haben die Möglichkeit für ein Telefonat, oder Sie können bei uns in die Ordination kommen.

Mit Sofortimplantaten in nur 2 Stunden zu neuen Zähnen.
Wie Sie Ihre Zahnlücke ohne langwierige Wartezeiten wieder schließen!

 (Diagnose, Planung und Umsetzung mit einem Termin möglich)

Sie haben einen Zahn der gezogen werden muss, und möchten sofort einen vollwertigen Zahnersatz? Sie haben kein Interesse mit einer Zahnlücke lange zu warten? Dann könnte ein Sofortimplantat Ihre Lösung sein.

In diesem Video sehen Sie die Planung eines Zahnimplantates. Sie lernen wie mit Hilfe einer 3D Computertomographie die ideale Position für das Setzen des Implantates ermittelt wird, und warum es heute möglich ist in nur 2h Stunden auch die passende Zahnkrone zu fertigen.

Video-Dauer: 1 min 53 sek

High Tech Planung und 3D Computersimulation!
Planung und Umsetzung

Früher musste man bis zu drei Monate warten, um eine Zahnlücke zu schließen. Heute kann ein Implantat inklusive Zahnkrone innerhalb von zwei Stunden gesetzt werden!

  • Noch am selben Tag wird das Implantat inklusive Zahnkrone eingesetzt.
  • Störende Zahnlücken werden sofort geschlossen.
  • Sie können noch am selben Tag unsere Ordination mit einem neuen Zahn verlassen.

Implantatversorgung

1

Einzelimplantat

2

Brückenversorgung

3

Ganzkieferversorgung

Sie haben Fragen und möchten Antworten direkt von Dr. Zuber?

Jetzt Online buchen
→ Termin nach Ihrer freien Wahl.

Sie können Ihren Termin selbst wählen, und Sie haben die Möglichkeit für ein Telefonat, oder Sie können bei uns in die Ordination kommen.

Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Zuber

Wir sind ein auf Zahnimplantologie spezialisiertes Team und blicken in diesem Bereich bereits auf eine über 20-jährige Erfahrung zurück.

MR. Dr. Alfred Zuber

Mag. Dr. med. dent. Alexander Zuber

Sie haben Fragen und möchten Antworten direkt von Dr. Zuber?

Jetzt Online buchen
→ Termin nach Ihrer freien Wahl.

Sie können Ihren Termin selbst wählen, und Sie haben die Möglichkeit für ein Telefonat, oder Sie können bei uns in die Ordination kommen.

Häufig gestellte Fragen

Ist das Setzen eines Implantates schmerzhaft?

Nein, es besteht die Möglichkeit die Behandlung unter Lokalanästhesie durchzuführen. Hier wird medikamentös eine örtliche, kleinflächige Betäubung herbeigeführt und das Schmerzempfinden vorübergehend ausgeschaltet.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Sedoanalgesie. Hier wird zusätzlich zur Lokalanästhesie ein Schlafmittel verabreicht, welches zusätzlich angstlösend und beruhigend wirkt.

Wenn vom Patienten gewünscht, kann der Eingriff auch unter Vollnarkose durchgeführt werden.


Wie lange hält ein Implantat?

Zahnimplantate stellen mit der passenden Nachsorge und Pflege eine langlebige Lösung dar. Das wichtigste für die Lebensdauer eines Implantates ist die häusliche Pflege. Um Zahnsteinbildung und eine Besiedelung mit Keimen zu vermeiden erhält jeder Patienten eine ausführliche Anleitung und Hilfestellung, wie man am besten sein Implantat pflegt.


Wann bin ich wieder Einsatzfähig / Arbeitsfähig?

Nach dem Setzen des Implantates können Sie sofort wieder Ihrer Arbeitstätigkeit nachgehen. Schwere körperliche Tätigkeit oder Sport sollte in den ersten Tagen vermieden werden.


Welche Vorbefunde und Untersuchungen sind notwendig?

Alle Untersuchungen werden bei uns in der Ordination durchgeführt. Die Planung wird Anhand einer speziellen Computertomographie durchgeführt. Mithilfe des daran angeschlossenen digitalen Planungsprozesses kann die entsprechende Zahnkrone von unserem Zahntechniker noch Vorort und innerhalb von 2 Stunden angepasst, und von uns eingesetzt werden.

Internistische Freigaben oder Voruntersuchungen sind in den meisten Fällen nicht notwendig.


Kann ich mein Implantat auch noch im hohen Alter verwenden?

Wir sehen, dass Implantate bei guter Pflege sehr lange halten (Bis zu 30 Jahren und mehr). Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit bei Bedarf auf eine abnehmbaren Zahnersatz zu wechseln. Das macht mit fortgeschrittenem Alter oft Sinn. Hier kann bei weiterem Zahnverlust das Implantat als “Fundament” für einen abnehmbaren Zahnersatz, z.B. eine Zahnprothese, dienen.


Gibt es eine Altersgrenze?

Ab dem erreichen des Erwachsenenalters gibt es keine Altersgrenze. Ein Implantat kann bei guter Kieferknochenstruktur auch im sehr hohen Alter gesetzt werden. Fehlende Zähne oder wackelnde Prothesen sind sehr oft unangenehm für ältere Menschen, beim Sprechen, Essen oder im sozialen Umgang mit Freunden und Familie. Implantate können z.B. als Verankerung für eine Zahnprothese dienen. Diese sitzt dann fest und kann für die Prothesenreinigung einfach entnommen werden.


Was kostet ein Implantat?

Wir dürfen keine Preise Ausschreiben bzw. wie in diesem Fall über das Internet kommunizieren. Auch ist eine pauschale Angabe von Preisen unseriös, weil der Preis eines Implantates von verschiedenen Kriterien abhängt, wie z.B. dem chirurgischen Aufwand oder den verwendeten Materialien.

Deshalb bieten wir ein unverbindliches Erstgespräch um die Möglichkeit des Setzens eines Implantates zu beurteilen und die dafür notwendigen Kosten zu berechnen.


Verträglichkeit eines Implantates und Allergien?

Implantate sind vorzugsweise aus Reintitan. Das Material, das auch bei Knie und Hüftprothesen verwendet wird. Das Material wird sehr gut vom Knochen angenommen, was für die feste und dauerhafte Einheilung sehr wichtig ist.


Was bedeutet unverbindliches Beratungsgespräche?

Sie haben bei uns die Möglichkeit einer Erstberatung. Anhand eines Panoramaröntgens werden die verschiedenen Möglichkeiten der Versorgung einer bestehenden Zahnlücke beurteilt. Die Kosten dafür werden von den Krankenkassen übernommen.

Sind bei Ihnen die Voraussetzungen erfüllt und entscheiden Sie sich danach für ein Implantat, werden die Kosten für das 3D Röntgen privat verrechnet.


Sie haben Fragen und möchten Antworten direkt von Dr. Zuber?

Jetzt Online buchen
→ Termin nach Ihrer freien Wahl.

Sie können Ihren Termin selbst wählen, und Sie haben die Möglichkeit für ein Telefonat, oder Sie können bei uns in die Ordination kommen.

Achtung, momentan geänderte Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
08:30 – 13:00

Wir bitten sie jedoch um einen Anruf vorab, um sich anzukündigen, damit wir uns auf Sie vorbereiten können.


Adresse & Kontakt

Stadtplatz 4
Klosterneuburg
3400, Österreich

v 02243 243 84
m 02243 243 84 -7
a ordi@zuber.at